Die Zeit ist reif für eine große Steuerreform der Buchbranche (BM 2/004) * LG Buch verteilt sogar Sonderdruck

„Die Zeit ist reif für eine große Steuerreform der Buchbranche. Die Steuergrößen für unternehmerischen Erfolg haben sich so dramatisch verändert wie die Spielregeln zwischen Handel und Verlag“, schreibt Unternehmensberater Arnd Roszinsky-Terjung in der Februar-Ausgabe von BuchMarkt.

Seinen Beitrag zu diesem Thema „Die Buchhandlung der Zukunft ist ein Ort des Nervenkitzels“ findet Rolf Sudendorf, Geschäftsführer der LG Buch so bedeutsam, dass er einen Sonderdruck verteilen will. Viele weitere BuchMarkt-Leser äußerten ebenfalls ihre Anerkennung.

Den zweiten Beitrag zum Reformbedarf der Branche lesen Sie in der Märzausgabe: „Der Verlag der Zukunft muss sich neu erfinden:“ Die Unternehmensberater Dr. Andreas Meyer und Jutta Hamberger (beide VERLAGSCONSULT) untersuchen die Frage „Der Endkunde hat sich schon lange verändert, ergo müssen sich schleunigst die Produkte verändern – aber wie?“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.