In den Medien Jedes Buch eine Reise: Der Literaturclub im April

Nicola Steiner, Rüdiger Safranski, Philipp Tingler und – als Gast – der Manager Peter Kurer diskutieren in der Aprilausgabe des Schweizer Literaturclubs über Toni Morrison: Gott, hilf dem Kind (Rowohlt), Adolf Muschg: Der weiße Freitag (C.H. Beck), Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen (Frankfurter Verlagsanstalt) und Ingeborg Bachmann: Male oscuro (Suhrkamp).

Mit Gott, hilf dem Kind setzt Nobelpreisträgerin Toni Morrison ihren Zyklus über die Situation der Schwarzen in den USA fort. Der weisse Freitag von Adolf Muschg beschreibt eine Schweiz-Reise des 30-jährigen Goethe – und ist zugleich ein sehr persönliches Buch des Schweizer Schriftstellers. Walter Nowak bleibt liegen ist eine Reise in die Psyche eines Mannes in der Krise – der zweite Roman der Autorin Julia Wolf. Male oscuro umfasst Traumprotokolle, Briefe und Reden der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann aus der Zeit ihres Zusammenbruchs nach der Trennung von Max Frisch.

Ausstrahlungsdaten:

Dienstag, 18. April 2017 um 22.25 Uhr auf SRF1

Mittwoch, 19. April 2017 um 1.35 Uhr auf SRF1

Donnerstag, 20. April 2017 um 3.55 Uhr auf SRF1

Mittwoch, 19. April 2017 um 11.00 Uhr und um 16.40 Uhr auf SRFinfo

Donnerstag, 20. April 2017 um 12.40 Uhr auf SRFinfo

Freitag, 21. April 2017 um 9.55 Uhr auf SRFinfo

sowie

Sonntag, 7. Mai 2017 um 10.15 Uhr auf 3sat

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.