Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

folgt…

der Freitag

“Eine deutsche Obsession”: Die größte Gefahr für unseren Wohlstand ist nicht die Geldentwertung selbst, sondern die Angst vor ihr, schreibt Mark Schieritz in einem lesenswerten Buch über die “Inflationslüge”. Von Robert Misik
http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/eine-deutsche-obsession

“Die Entdeckung der Dauer”: Ein Jahrhundert ist gerade mal ein Wimpernschlag. Fernand Braudels Vorlesungen in deutscher Kriegsgefangenschaft. Von Wolfgang Walkiewicz
http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-entdeckung-der-dauer

“Der hanseatische Anarchist”: Ein wunderbarer Geschichtenerzähler war er auch. Über Lutz Schulenburg, den Verleger der Edition Nautilus. Von Annett Gröschner
http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/der-hanseatische-anarchist

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.