Alle Bücher aus der ZEIT von morgen – und Helmut Schmidt über das Buch seines Freundes Richard von Weizsäcker

Hier finden Sie die Bücher, die morgen im Literaturteil der ZEIT besprochen werden. So bekommen Sie heute einen Überblick, was der Kunde morgen sucht – oder Sie auf den Büchertisch legen wollen. Und Sie können jetzt noch bestellen.

„Ein moralischer Wegweiser“ – Helmut Schmidt über Richard von Weizsäcker: Der Weg zur Einheit, C. H. Beck

„Gerecht denken“ – Willi Jasper über Alfred Grosser: Von Auschwitz nach Jerusalem, Rowohlt

„Expressionismus mit Spaghetti“ – Wilhelm Trapp bespricht die Autobiografie von George Grosz: Ein kleines JA und ein großes NEIN, Schöffling

„Die Welträtsel tragen Frack“ – Auch in der ZEIT muss Dan Brown: Das verlorene Symbol, Lübbe besprochen werden. Dieter Hildebrandt hat‘s übernommen.

„Trinkfreudig“ – Alfred Komarek: Polt, Haymon

Die ZEIT rät zu:
Judith Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln
Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war 
und niemals sein werde
, mare buchverlag

Das Gedicht von Alexander Gumz stammt aus:
Jahrbuch der Lyrik 2009, S. Fischer

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.