Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Trauer um Lutz Schulenburg

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Nachrufe auf den am 1. Mai mit nur 60 Jahren gestorbenen Nautilus-Verleger Lutz Schulenburg [mehr…]. Sabine Vogel in der Frankfurter Rundschau charakterisiert ihn als „einmalig und unersetzlich“. Wie recht sie hat!
Nachrufe in den Medien: Der Spiegel, noch einmal Spiegel, Die Welt, Deutschlandfunk, taz, Süddeutsche Zeitung, Junge Welt,
Frankfurter Rundschau: http://www.fr-online.de/kultur/verleger-lutz-schulenburg-tod-eines-freundlichen-anarchisten,1472786,22663998.html und
Berliner Zeitung http://www.berliner-zeitung.de/kultur/verleger-lutz-schulenburg-tod-eines-freundlichen-anarchisten,10809150,22663998.html.

Frankfurter Rundschau

Reisebücher
Christiane Rösinger Berlin – Baku (Fischer TB), Dan Kieran Travel. Die Kunst des Reisens (Rogner & Bernhard) und John Dos Passos Orient-Expreß (Nagel & Kimche).

Frankfurter Allgemeine Zeitung

30 Jahre Korrespondenz Willy Brandt und Günter GrassSteidl hat den weit über 1000 Seiten umfassenden Briefwechsel jetzt herausgebracht. Heuten abend wird er im Berliner Ensemble erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Buch als Magazin: Die Verwandlung (Malus) – eine neue Zeitschrift setzt sich auf Kafkas Spuren.

„Literarische Selbstauskunft als Enkelin von Schoa-Überlebenden“: Channah Trzebiner Die Enkelin oder Wie ich zu Pessach die vier Fragen nicht wußte (weissbooks)

Neue Sachbücher
Das Orale. Die Mundhöhle in Kulturgeschichte und Zahnmedizin (Fink).

Asfa-Wossen Asserate Deutsche Tugenden (C.H. Beck).

Die Welt

Gestern war die Welt im Briefkasten – heute wieder nicht. Gewöhnungsbedürftige Zustellung!

Süddeutsche Zeitung

Marcel Beyers moderner Klassiker Flughunde als Comic – bei Suhrkamp.

„Vernachlässigt den historischen Kern“: Kenneth Slawenskis Das verborgene Leben des J.D. Salinger (Rogner & Bernhard).

Kinder- und Jugendliteratur
Martina Wildner Königin des Sprungturms (Beltz & Gelberg).

Heinrich Heine Der arme Peter (Hanser)

David Lampson Vom Finden der Liebe und anderen Dingen (Oetinger)

Taschenbücher
P.W. Catanese Die Bücher von Umber – Der gefundene Junge (Carlsen) und Xavier-Laurent Petit Sonnenglut und Wüstenpferd (dtv junior)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.