Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und ein „nun gehobener Schatz“ und „der Buchhandel vor Ort hat jetzt die Möglichkeit zu zeigen, was in ihm steckt“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail? – wie etwa gerade den Hinweis auf den Beitrag „Wenn die Mehrheit schweigt“, in dem es um Amazon und darum geht, dass „der Buchhandel vor Ort hat jetzt die Möglichkeit zu zeigen, was in ihm steckt“. Das findet auch Alexander Skipis in seinem gekürzten Beitrag „Lautes Schweigen aus dem „zum Problem Amazon“.

Frankfurter Rundschau

„Eine entschwundene Welt“: Jamil Ahmads „Geschichten aus dem Swat-Tal“ Der Weg des Falken sind ein „nun gehobener Schatz“ (HoCa).

„Vor lauter Glauben nicht wissen, was tun“: Gemeint ist Nathanael Wests Roman Miss Lonrlyhearts, jetzt neu bei Manesse.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute KINDER-UND JUGENDBÜCHER:

Vorgestellt werden Träumen in Berlin. Anja Tuckermann und Guntram Weber haben Kinder gefragt, wovon sie träumen. Entstanden ist ein „schmaler Band aus Alltag und Poesie, voller existenzieller Sorgen“ (Klak Verlag).

und

Dilip und der Urknall von Salah Naoura (Dressler).

In LITERATUR:

„Herzensergießungen eines empfindsamen Raubtiers“: Hochgelobt wird Falken, das neue Buch von Hilary Mantel, der „Meisterin des historischen Romans“ (DuMont).

Die Welt

„Der verdrängte Judenmord der Siebziger Jahre“: Wolfgang Kraushaar hat sein Buch „über die antisemitischen Wurzeln des deutschen Terrorismus“ vorgestellt; die Besprechung ist in der Beilage, deren Bücher wir bereits gemeldet hatten [mehr…].

Süddeutsche Zeitung

„Kleinbürger-Ameisen und Libellen der Bohème“: Ein Text von Ljudmilla Ulitzkaja wird abgedruckt; sie wird heute 70 Jahre alt.

„Ausgerollt“: Vorgestellt wird das Faksimile The Ester Scroll (Taschen).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.