Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Alice Schwarzer wird 70

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Gratulationen zu Alice Schwarzers 70.sten!

Frankfurter Rundschau

Heute nix.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Emphatisches Bekenntnis zur Kunstreligion: Mariam Kühsel-Hussaini Attentat auf Adam (bup).

Neue Sachbücher
Franz Maciejewski Nofretete (Osburg)

Annotationen
Rupert Sheldrake Der Wissenschaftswahn (O.W. Barth) und Ludolf Schultz Meteorite (Primus).

Neue Wirtschaftsbücher
Andreas Weigl Bevölkerungsgeschichte Europas (Böhlau), Al Ries u.a. Positioning (Verlag Vahlen) und Baumbach u.a. Zivilprozeßordnung (C.H. Beck).

Die Welt

Heute nix.

Süddeutsche Zeitung

Erfand die Avantgarde neu: Josef Sudek. Maia-Mari Sutnik über den tschechischen Fotokünstler (Hirmer).

Die letzte Erzählung von Christa Wolf August (Suhrkamp).

Egotrip: Geoff Dyer Die Zone (Schirmer/Mosel)

Der Spiegel

Bereits vorab war zu lesen: Deutsche Kinderbuchverlage verwenden „in erschreckendem Umfang“ Papier aus Tropenholz, weil sie oft billig in China produzieren lassen. Zu diesem Ergebnis kommt die Umweltschutzorganisation WWF in ihrer Studie Im Wald, da sind die Räuber. Obwohl der WWF schon mal davor gewarnt hatte, wies die Organisation laut einer aktuellen Studie mit Kinderbüchern aus den Jahren 2010 bis 2012 nun erneut Tropenholzfasern nach, die vor allem aus schützenswerten Regenwäldern in Asien stammen. Die Autoren der WWF-Studie kritisieren: „Ganz offensichtlich wissen die Buchverlage davon“, hielten aber aus Kostengründen an der „risikoreichen Produktion“ fest.

Große Geschichte über Nofretete. Auch hier: Franz Maciejewski Nofretete (Osburg).

Annotation
Der neue Band von Stroemfelds Kafka-Handschriften-Edition (Zürauer Zettel) – Herausgegeben von Roland Reuß und Peter Staengle).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.