Michel Friedman und Franziska Günther jetzt mit Talk-Runde „Lieber lesen“ bei lettra

Der Publizist Michel Friedman und der Lektorin Franziska Günther starten ab 8. Februar mit einem neuen Sende-Format bei lettra: In der Zweier-Talk-Runde „Lieber lesen“ diskutieren die beiden über Neuerscheinungen und Klassiker.

Mit drei Novitäten der letzten Monate beginnen Friedman und Günther ihr literarisches tête-à-tête: „Heimsuchung“ (Eichborn Berlin) von Jenny Erpenbeck, „Die Staubfängerin“ (Ammann) von Katja Oskamp und „Dunkle Materie“ (Berlin Verlag) von Aner Shalev.

„Lieber lesen“ wird ein Mal im Monat freitags um 22 Uhr bei lettra zu sehen sein. Am
15. März wird eine Spezial-Sendung von der Leipziger Buchmesse gesendet.

Mehr unter www.lettra.de. lettra ist unter anderem über Satellit bei Premiere Star und über Kabel bei Unitymedia zu empfangen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.