Literarisches Quartal beim ZDF

Das Literarische Quartett ist tot – es lebe das Literarische Quartal bei ZDF – aspekte! Vier Mal im Jahr, im März, im Juni, im September und im November wird die Redaktion aus der Flut der Neuerscheinungen jeweils vier auswählen und in TV-Beiträgen vorstellen. Anschließend wird das beste Buch gekürt: nicht von aspekte selbst, sondern von seinen Zuschauern. Die große Abstimmung findet ab dem 22. März im Netz per Mausklick statt – unter den Teilnehmern werden stolze Preise verlost. Heute geht es um Philip Roth „Der menschliche Makel“. Einschalten um 22.15 Uhr!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.