Kinderkanal-Buchrechte gehen an Verlagsgruppe Droemer Weltbild

Den Zuschlag für die Buchrechte an KI.KA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, hat die Verlagsgruppe Droemer Weltbild erhalten. „Wir glauben, dass es derzeit für den KI.KA keinen stärkeren Vertriebs- und Verlagspartner in Deutschland gibt – außerdem passen wir von unseren Qualitätsvorstellungen optimal zueinander“, so Kinderkanal-Programmgeschäftsführer Frank Beckmann (37).
Mit acht bis zehn Büchern will Bernhard Meuser, Leiter des zu Droemer Weltbild gehörenden Pattloch Verlags, der im Auftrag der Gruppe KI.KA im Buchbereich aufbaut, schon im Herbst an den Start gehen. Dr. Hans-Peter Übleis, Programmgeschäftsführer der Münchener Verlagsgruppe, zum neuen Segment: „Wir werden unser ganzes Herzblut einsetzen, mit Unterstützung des Buchhandels qualitativ hochwertige, schöne und verkäufliche Bücher zu machen.
KI.KA sendet zur Zeit noch bis 19.00 Uhr, ab 2003 bis 21.00 Uhr, ab 2005 soll das „Vollprogramm für Kinder“ bis 22.00 Uhr zu sehen sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.