HR setzt Büchersendung PARLANDO mit Bodo Kirchhoff ab / Lilo Wanders springt ein

Der HR setzt Bodo Kirchhoffs Büchersendung „Parlando“ nicht fort, wie heute die FAZ meldet. „Die Quote war nicht so, wie wir es erhofft hatten“, sagte Fernsehdirektor Hans-Werner Conrad. Die Sendungen mit dem Schriftsteller seien von 1,3 Prozent der
Zuschauer gesehen worden.

Künftig soll sich im HR-Fernsehen die Moderatorin Lilo Wanders («Wa(h)re Liebe») mit Büchern beschäftigen – allerdings in reduzierterer Form als Kirchhoff. In einer dreiminütigen Rubrik im wöchentlichen Magazin «Hauptsache Kultur» will sie den Zuschauern Lesetipps geben. Die Verpflichtung von Wanders steht laut Conrad aber in keinem Zusammenhang mit der Entscheidung gegen Kirchhoffs Sendung, wie er der NETZEITUNG.de sagte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.