Campus Autor K. Sprenger zu Gast bei „Sabine Christiansen“

Um die aktuelle Misere des Landes geht es am kommenden Sonntag in der ARD

Am 6.3. in der ARD

Talkshow „Sabine Christiansen“. Unter den Teilnehmern der Diskussionsrunde befindet sich auch Campus-Bestsellerautor Reinhard K. Sprenger.

In seinem vor wenigen Tagen erschienenen Buch „Der dressierte Bürger. Warum wir weniger Staat und mehr Selbstvertrauen brauchen“ vertritt Sprenger die These, nicht die Bürger, sondern der Staat ist das eigentliche Problem.

Reinhard K. Sprenger ist Philosoph und Managementberater. Er ist bekannt für seine provokanten Thesen und will mit seinen Büchern und Vorträgen dazu herausfordern, neues Denken und Handeln zu wagen: ob im eigenen Leben („Die Entscheidung liegt bei dir!“), in der Wirtschaft („Mythos Motivation“, „Das Prinzip Selbstverantwortung“, „Aufstand des Individuums“, „Vertrauen führt“) oder – wie jetzt – in der Politik. Sprenger ist Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Bochum, Essen und Köln. Er lebt in Essen und Santa Fe, New Mexico.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.