Arved Fuchs und Fritz Rau zu Gast bei der nächsten Ausgabe von „bookmark“

Im 3sat-Sachbuchmagazin „bookmark“ sind Arved Fuchs und Fritz Rau am 20. November 2005, 18 Uhr als Gäste bei Helmut Markwort. Extremabenteurer Arved Fuchs wird sein neues Buch „Nordwestpassage„, erschienen bei Delius Klasing, vorstellen. Fritz Rau, einer der bedeutendsten Konzertveranstalter Deutschlands, erzählt aus seiner gerade bei Palmyra erschienenen Biographie „50 Jahre Backstage„.

Arved Fuchs hat als erster mensch in einem Jahr beide Pole auf dem Fußweg erreicht, mit seinem Haikutter „Dagmar Aaen“ hat Fuchs vor knapp einem Jahr die Nordwestpassage durchquert, eine als unüberwindbar geltende schnellste Wasserverbindung zwischen Nordamerika und Asien. „Nordwestpassage“ enthält einen Erlebnisbericht von der ungewöhnlichen Reise.
Eine lebende Legende im Musikbusiness ist inzwischen der 75jährige Fritz Rau. In „50 Jahre Backstage – Erinnerungen eines Konzertveranstalters“ schildert Rau seine Karriere als Konzertveranstalter. Er organisierte Tourneen sowohl für Jazz-Größen wie Ella Fitzgerald, Duke Ellington und Miles Davis als auch für Popstars wie Jimi Hendrix, Madonna und Bruce Springsteen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.