Senkrechtstart für Droemers “Dschungelkind” von Sabine Kuegler

Wenn das kein Superstart ist: In der kommenden Spiegel-Bestsellerliste wird Sabine Kueglers

Sabine Kueglers Tour-Auftakt bei Dussmann

Dschungelkind”, erschienen bei Droemer Knaur, nach nur zwei Wochen den ersten Platz belegen.

Klaus Kluge, Verlagsleiter Marketing bei Droemer, führt den rasanten Erfolg auf eine enge Verzahnung von Presse und Marketing zurück: Einerseits habe die Autobiografie der 32-Jährigen Autorin glänzende Besprechungen erhalten (z.B. 5 Sterne bei www.amazon.com) und auch in der Berichterstattung große Resonanz gefunden (u.a. Alles für die Frau). Darüber hinaus hat auch “TV Hören und Sehen früh berichtet. Oder das Exklusiv-Interview im SZ-Magazin. Insbesondere die Beiträge bei “ZDF Aspekte” und “ARD Beckmann” dürften neben einem fünfteiligen Abdruck in der BILD-Zeitung ganz ausschlaggebend für den Erfolg der Autorin mit ihrem Buch gewesen sein.

Andererseits sei auch die Werbetrommel kräftig gerührt worden.

Der ersten Lesung am 18. Februar in der Berliner Buchhandlung Dussmann – Auftakt einer bereits komplett ausgebuchten, sechswöchigen Lesetournee – waren persönliche Auftritte Kueglers in Buchhandlungen und BILD-Vorabdrucke vorangegangen, es folgten schließlich großformatige Anzeigen (etwa in der aktuellen HÖRZU in Koop mit der Deutschen Grammophon) und diverse Fernsehauftritte.

Doch nicht nur das werbliche Timing habe gestimmt, so Kluge, – auch die Autorin hat “viel zum Erfolg beigetragen: Sie ist unermüdlich im Wahrnehmen von Presseterminen. Außerdem zeitigt sie durch ihr liebreizendes Wesen und die starke Story eine große Wirkung!” Sagt er verklärten Auges…

Parallel zum Buch ist bei der DG (s. HÖRZU-Anzeige) das Hörbuch erhältlich: Sprecherin ist Sabine Kuegler selbst.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.