mi-Reihe „Die Bibliothek der Technik“ erscheint mit 250. Band

Die seit 1987 bestehende Technik-Buchreihe des Verlages moderne Industrie (mi), „Die Bibliothek der Technik“, kommt am 16. Juni 2003 mit dem 250. Band auf den Markt. Die Gesamtauflage aller Titel liegt damit dann mittlerweile bei über zwei Millionen Exemplaren.

Über „Die Bibliothek der Technik“ wird das in vielen spezialisierten Unternehmen vorhandene Technik-Know-how in kompakter und praxisorientiert aufbereiteter Form einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht. Zielgruppen sind Fach- und Führungskräfte in technischen Berufen. Themen der Buchreihe sind neue Entwicklungen ebenso wie bekannte und bewährte Technologien.

Jede Publikation entsteht exklusiv und in enger Zusammenarbeit mit einem in der Branche des jeweiligen Titelthemas führenden Unternehmen. So ist zum Beispiel der 250. Band „Tailored Blanks – Stahlprodukte für den Fahrzeug-Leichtbau“ eine Kooperation zwischen mi und der ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH, Duisburg. Neben der Technik-Reihe gibt mi auch die Sponsorbuch-Reihen „Die Bibliothek der Wirtschaft“ und „Die Bibliothek der Wissenschaft“ heraus.

„Die Zahlen sprechen für sich“, sagt mi-Verlagsleiter Werner Beuse, „diese in Deutschland einzigartige Umsetzung des Buch-Sponsorings hat sich am Markt etabliert. Wir werden diesen Bereich weiter ausbauen.“

Werner Beuse ist seit Herbst 2002 bei mi tätig und hat Anfang Juni 2003 die Verlagsleitung von Werner J. Tiltz übernommen, der in den Ruhestand gegangen ist. Tiltz hatte das Konzept der „Bibliothek der Technik“ in den 15 Jahren seiner Verantwortung zu einer äußerst erfolgreichen Buchreihe entwickelt.

Der verlag moderne industrie (mi) ist ein Tochterunternehmen der Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH (SVHFI).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.