Juli Zeh: „Spieltrieb“ in vierter Auflage

Juli Zeh

Ihr Debut „Adler und Engel“ bei Schöffling & Co. wurde schon ein Welterfolg (23 Übersetzungslizenzen). Mit „Spieltrieb“ legte Juli Zeh (Foto)in diesem Herbst ihren lange erwarteten zweiten Roman vor und verblüffte die Literaturszene erneut.

Die 4. Auflage

Jetzt 4. Auflage

von „Spieltrieb“ ist nun in Vorbereitung, seit sechs Wochen steht der Roman ununterbrochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Die ZEIT-Redaktion wählte ihn auf Platz 1 ihrer Literaturliste, in der ORF-Bestenliste hat er sich in diesem Monat auf Rang 2 platziert. Und: Kurz nach Erscheinen sind Übersetzungslizenzen für „Spieltrieb“ bereits nach Frankreich, Italien, Schweden, Kroatien, in die Niederlande, die Tschechische Republik und in die Türkei verkauft worden, weitere Abschlüsse sollen laut Verlag folgen. Dazu haben zahlreiche Produktionsfirmen ihr Interesse am Erwerb der Filmrechte geäußert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.