England: Nach Rowling – „Enttarnung“ schon 140.000 Exemplare im Markt

Dass J.K. Rowling eine Meisterin im Marketing ist, ist unbestritten. So fällt es jetzt schwer ihr zu glauben, wie sehr enttäuscht sie davon sei, dass ihr Pseudonym aufgedeckt worden ist. Szenekenner (oder Neider?) sind jedenfalls davon überzeugt, dass ihre Empörung darüber, dass die Frau ihres Anwalts mehr wusste als ihre engen Freunde, gespielt sei.

Denn diese Enhüllung hat das Buch sofort in die Charts gespült: Statt den lediglich 1500 Exemplaren, die bis zum Platzen der Bombe von Robert Galbraiths Krimi The Cuckoo’s Calling verkauft wurden, sind jetzt in wenigen Tagen bereits 140.000 Exemplare im Markt. In Deutschland wird mit einem ähnlichen Erfolg gerechnet, Blanvalet wird die deutsche Fassung am 2. Dezember d. J. in 200.000 Auflage starten [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.