Dan Brown kommt nach Köln – die einzige Station in Deutschland

Seit heute da: “Inferno” in allen Variationen
(c) Oliver Favre

Heute ist ein einer Auflage von 700.000 “Inferno” ausgeliefert worden – und jetzt steht der Besuch von Dan Brown in Köln an: Die einzige Veranstaltung im deutschsprachigen Raum findet am Montag, 27. Mai 2013, 20 Uhr im Maritim Hotel Köln, Großer Saal, statt. Der Autor stellt seinen Roman im Gespräch mit der Journalistin Margarete von Schwarzkopf vor.

Und sein Verlag hat jetzt das Geheimnis gelüftet, warum der Titel weltweit ausgerechnet heute erscheint: Der weltweite Erscheinungstermin am 14. Mai wurde nicht willkürlich festgesetzt: In den USA wird das Datum 5-14-13 geschrieben, von hinten nach vorn gelesen ergibt das 3,1415 – die Zahl Pi.
Was das mit “Inferno” auf sich hat, ist ab heute im Buch, Audio (als CD und als Download; bei Audible gibt es die ungekürzte Fassung des Hörbuchs) und E-Book auf dem Mark : Verlagsleiter Marco Schneiders, der Entdecker von Dan Brown (Mitte), Rita Bollig, Leiterin Bastei Entertainment, und Lübbe-Audio-Chef Marc Sieper zeigen hier die verschiedenen Ausgabevarianten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.