BRIGITTE-Hörbuch-Edition „Starke Stimmen“ startet bereits zwei Tage vor Erstverkauf mit 50.000 Vorbestellungen

Bereits zwei Tage vor dem offiziellen Start der BRIGITTE-Hörbuch-Edition „Starke Stimmen“, eine Kooperation zwischen der Verlagsgruppe BRIGITTE (Gruner + Jahr) und Random House Audio, ist der erste Titel aus dieser Reihe, Elke Heidenreichs „New Yorker Geschichten“ von Dorothy Parker, bereits über 50.000 mal von Händlern im Buch-, Ton- und Zeitschriftenhandel vorbestellt worden.

„Damit haben wir nicht gerechnet“, erklärt Julia Jäkel, Verlagsleiterin Verlagsgruppe BRIGITTE.

„Das ist die höchste Vororderzahl für einen Literatur-Hörbuch-Titel seitdem es das Medium Hörbuch in Deutschland gibt“, erklärt Karl Heinz Pütz, Geschäftsführer von Random House Audio.

Die Hörbücher der BRIGITTE-Edition erscheinen ab dem 2. Februar 2005 alle vierzehn Tage zeitgleich mit BRIGITTE.[mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.