Literaturpreise Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis, Julia Wolf den Förderpreis

Franzobel wird am 14. September bei einem Festakt in Hannover mit dem Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen geehrt wird. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt das Oeuvre herausragender deutschsprachiger Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die verschiedene literarische Genres bedienen und dabei jeweils einen ganz eigenen sprachlichen Ton entwickeln.

Julia Wolf erhält den diesjährigen Nicolas-Born-Debütpreis. Dieser Förderpreis zeichnet ein „herausragendes Werk eines Autors/einer Autorin aus, der/die noch am Anfang einer literarischen Karriere steht“. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.