TV-Tipp Die Bücher in “Druckfrisch” am 28. Januar

Diese Titel bespricht Denis Scheck in seiner Sendung Druckfrisch am 28.Januar um 23.35 Uhr: Fernando Aramburu Patria (Rowohlt)  – er “beschwört mit seinem Roman “Patria” die Zeit, in der Spaniens Volk durch den Terror der ETA zur Durchsetzung eines politisch autonomen Baskenlandes tiefe Wunden erlitt”.

Angelika Klüssendorf Jahre später (K & W) , sie “seziert die Szenen einer Ehe und lässt dabei die Betroffenen in die psychischen Abgründe ihrer Partner blicken”)  und

Denis Scheck empfiehlt Flannery O´Connor Keiner Menschenseele kann man noch trauen. Storys (Arche),  weil “man von ihr lernen kann, wie man ein glückliches Leben führt, auch wenn einem das Schicksal ein Scheißblatt zugespielt hat”)

Dazu gibt es diesmal einen musikalischen Gastauftritt von Wolfgang Niedecken und wieder Denis Schecks “urteilssicherer Kommentar zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste, diesmal Sachbuch.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.