Seine Buchhandlung Hundt Hammer Stein wird im Oktober 15 Jahre alt Die 11-Bücher-Frage an Kurt von Hammerstein

Kurt von Hammerstein

Hund Hammer Stein. Der Name der Buchhandlung setzt sich zusammen aus den Namen der beiden Gründer Cecily von Hundt und Kurt von Hammerstein.  Im Oktober 2004  eröffneten sie die Türen ihres feinen, hellen Ladens im Souterrain eines denkmalgeschützten Hauses in der Alten Schönhauser Straße in Berlin-Mitte. Von Anfang an setzten sie auf eine persönliche Atmosphäre, kompetente Beratung und ein ausgewähltes Sortiment für Berliner und Touristen. „Im Laufe der Zeit haben wir unsere Abteilung mit englischen Originaltiteln und das Kinderbuch noch stark erweitert“, betont Kurt von Hammerstein, der die Geschäfte seit 2007 alleine führt. Mit abwechslungsreichen Thementischen, etwa zu den „Flops des Jahres“, gelingt es ihm und seinem Team, die Kunden immer wieder aufs Neue zu überraschen. Auch für die Aufsteller auf dem Gehsteig vor dem Laden gehen ihnen die Ideen nie aus. Ob eine spannende Neuerscheinung, die nächste Lesung oder einfach nur das Wetter, es gibt viele Anlässe, die Kunden auf humorvolle Art und Weise in die Buchhandlung zu locken.

ml

1.Ihr Lieblingsbuch als Kind?

Paul Gallico, Der Tag, an dem das Meerschweinchen reden konnte

2.Welches Buch hat Ihr Leben geprägt?

James Baldwin, Another Country

3.Ihr Lieblingsbuch heute?

Roberto Bolaño, 2666

4.Welchem Buch hätten Sie mehr Erfolg gewünscht?

Jedem Buch von Jiri Kratochvil

5.Welches Buch verschenken Sie am liebsten?

Michail Bulgakow, Der Meister und Margarita

6.Welchem Buch würden Sie ein ganzes Schaufenster zur Verfügung stellen?

Jedem Buch von David Mitchell

7.Welches Buch halten Sie für völlig überflüssig?

Oh, so viele. So unglaublich viele. Aber die literarische Ursünde ist und bleibt: Joseph von Eichendorff, Aus dem Leben eines Taugenichts

8.Welcher Bestsellererfolg kam für Sie unerwartet?

Daniel Kehlmann, Die Vermessung der Welt

9.Welches Buch würden Sie eigentlich gern schreiben?

Eine gnadenlos blöde Agenten-Slapstick-Komödie

10.Welchem aktuellen Titel wünschen Sie den größten Erfolg?

Patrick Tschan, Der kubanische Käser

11. Welches Buch haben Sie immer noch nicht gelesen?

Erich Kästner, Emil und die Detektive (und ich habe sonst wirklich alles von ihm gelesen)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.