Vor 25 Jahren gründete sie die Buchhandlung Markus Die 11-Bücher-Frage an Elke Corsmeyer

Elke Corsmeyer

Für viele ist sie schlichtweg die femme de lettres in der ostwestfälischen 100.000 Einwohner-Stadt Gütersloh. Und wer ihre Buchhandlung im ältesten Fachwerkhaus der Stadt betritt, merkt sofort: Hier werden Bücher quer durch alle Genres, erlebbar gemacht.  Nicht nur nur durch das attraktive Ambiente und die Auswahl und Präsentation, sondern auch durch die unaufdringlich-kompetente Beratung. „Als ich vor 25 Jahren die Buchhandlung Markus gründete, geschah dies aus tiefer Zuneigung zur Literatur und aus dem unbedingten Willen, hier in Gütersloh endlich eine literarische Buchhandlung zu etablieren. Einen Ort des Entdeckens, der Begegnung, einen Ort,der die Neugier auf das Lesen, auf Bücher wecken und erfüllen sollte“, sagt Elke Corsmeyer.

Ihr Wunsch ist Wirklichkeit geworden, und dafür erhielt sie 2016 auch den Deutschen Buchhandlungspreis. Und nach dem Bezug des jetzigen, zweistöckigen und 180 Quadratmeter großen Ladenlokals im denkmalgeschützten „Weberhaus“ vor zehn Jahren kann sie ihr Veranstaltungsprogramm auch in eigenen Räumen durchziehen. So konnte sie jetzt im Jubiläumsjahr mit und für Kat Menschiks Essen essen die ganze Buchhandlung in eine Küche und Galerie verwandeln oder mit Krimi-Autor Heinrich Stehfest zu einer „schlaflosen Nacht“ im Weberhaus einladen.

JC

1. Ihr Lieblingsbuch, als Sie ein Kind waren?

Alles von Erich Kästner –  geliebt und wieder und wieder gelesen

2. Welches Buch hat Ihr Leben geprägt?

Erich Kästner, Fabian – Geschichte eines Moralisten/Der Gang vor die Hunde –  ironisch, moralisch und voller hellsichtiger Erkenntnisse

3. Ihr Lieblingsbuch heute?

Anthony Powell, Eine Frage der Erziehung – Der Auftakt zum zwölfbändigen Zyklus Ein Tanz zur Musik der Zeit –  Intelligent, ironisch, perfekt konstruiert, süchtig machend

4. Welchem Buch hätten Sie mehr Erfolg gewünscht?

Jonathan Coe, Nummer 11. Eine grandiose Polit-Satire, mit der Coe beweist, dass er zu den wichtigsten und engagiertesten britischen Autoren gehört

5. Welches Buch verschenken Sie am liebsten?

Das tröstliche Meisterwerk von Wolf Erlbruch – Ente, Tod und Tulpe

6. Welches Buch lesen Sie gerade?

Joey Goebel – Irgendwann wird es gut. Als Einstimmung auf unsere Veranstaltung mit dem Ausnahmeautor und seinem scharfsinnigen Blick auf die fade Mittelmäßigkeit des Kleinstadtlebens (nicht nur) in Amerika

7. Für welches Buch würden Sie ein ganzes Schaufenster reservieren, wenn Sie ein Ladenlokal hätten?

Mit und für Kat Menschiks neues, illustriertes Kunstwerk Essen essen aus ihrer eigenen Buchreihe haben wir zuletzt nicht nur ein Schaufenster, sondern gleich die ganze Buchhandlung in eine Galerie für Buch und Kunst verwandelt

8. Welcher Bestsellererfolg kam für Sie unerwartet?

Bas Kast, Der Ernährungskompass

9. Welches Buch würden Sie eigentlich gern schreiben?

Einen unerwarteten Bestsellererfolg

10. Welchem aktuellen Titel wünschen Sie den größten Erfolg?

Max Porter, Lanny

11. Welches Buch haben Sie immer noch nicht gelesen?

Viel zu viele

Ob Sie die ganze BuchMarkt-Welt (Print + Digital/E-Paper) erleben, sich von unterwegs über die aktuellen Ereignisse der Branche informieren (Digital Pässe) oder sich auf die monatliche Lektüre des BuchMarkt-Magazins freuen wollen: Wir haben für jeden Bedarf die passende Anwendung und das richtige Abo-Modell – auch für Sie!

Wenden Sie sich gerne an Katharina Sprenger (Tel: 02150/9191-37) aus unserem Vertrieb, um das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Abo-Angebot zu erhalten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.