Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Das Grauen hinter schöner Fassade

 Frankfurter Rundschau

Worte & Täter finden: Drei neue Krimis:

  • Keine Idylle in Südfrankreich: Robert Hültner Lazare und der tote Mann am Strand (btb)
  • Keine Gnade für die Täter: Marina Heib Drei Meter unter Null (Heyne)
  • Keine Ruhe im Wald: Willi Achten Nichts bleibt (Pendragon)

Frankfurter Allgemeine

Literatur und Sachbuch

  • Das Grauen hinter schöner Fassade kennt man von Yasmina Reza: Ihr Roman Babylon (Hanser) birgt dennoch Überraschungen
  • Jürgen Kaube, Mitarbeiter FAZ, und Fridtjof Küchemann, Redakteur im Feuilleton, haben ein Buch mit Antworten auf neugierige Kinderfragen herausgegeben: Warum bekomm das Kindergeld nicht ich? (Reclam)
  • Jetzt wird die Seele säkularisiert: Peter Sloterdijk als theologischer Aufklärer: Nach Gott (Suhrkamp)

Süddeutsche Zeitung

  • Die Gesichter einer Insel: John Julius Norwich Sizilien (Klett-Cotta)
  • Sein schwules Comic-Paar wird alt: Ralf König Herbst in der Hose (Rowohlt)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.