In den Medien Darüber freut sich der Transit Verlag: Rosemarie Gebauers Pflanzenbücher in der Berliner Morgenpost

Transit-Verlegerin Gudrun Fröba freut sich über eine große Besprechung der drei Pflanzenbücher von Rosemarie Gebauer auf einer Doppelseite in der Sonntagsausgabe der Berliner Morgenpost.

Gudrun Fröba

„Pflanzen können die ganze Welt erklären, wenn man jemanden wie Rosemarie Gebauer hat, die übersetzen kann, was sie uns sagen“, schreibt Uta Keseling.

In diesem Frühjahr ist im Transit Verlag Rosemarie Gebauers Sammelnüsschen und Panzerbeeren erschienen. Die Titel der beiden anderen Bücher lauten Jungfer im Grünen und Tausendgüldenkraut und Frau Haselin und Drecksäck.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.