Vorgeblättert Bücher und Autoren morgen in der „Literarischen Welt“

Sebastian Ostritsch: Hegel. Der Weltphilosoph (Ullstein)
Karl Schlögel: Der Duft der Imperien (Hanser)
Zhao Tingyang: Alles unter dem Himmel (Suhrkamp)
Lana Lux: Jägerin und Sammlerin (Aufbau)
Hans Joachim Schädlich: Die Villa (Rowohlt)
Und:
Intimabstand. Eine Erzählung aus der Zukunft von Corona. Von Michal Hvorecky
Wie geht schriftstellerisches Homeoffice mit Kindern? Eine Umfrage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.