Was morgen in der Zeitung steht Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

Hier flirrt der Lotus

Stephan Thomes Roman “Gott der Barbaren” spielt im China des 19. Jahrhunderts und verbindet Orient und Okzident. Von Helmut Böttiger

  • Stephan Thome: Gott der Barbaren (Suhrkamp)

Krimikolumne

Macbeth als Krimi? Von Tobias Gohlis

  • Jo Nesbo: Macbeth (Penguin)

Alte Sprachen

Von Melanie Möller

  • Andrea Marcolongo: Warum Altgriechisch genial ist. Eine Liebeserklärung an die Sprache, mit der alles begann, aus dem…von Andreas Thomsen (Piper)
  • Nicola Gardini: Latein lebt. Von der Schönheit einer nutzlosen Sprache (Rowohlt)

Hundert Jahre Teneriffa

Inger-Maria Mahlke erzählt in ihrem großen Familienepos verkehrt herum: Von der Gegenwart zurück in die Vergangenheit. Ist das eine gute Idee? Von Ursula März

  • Inger-Maria Mahlke: Archipel (Rowohlt)

Vom Straucheln im Gebirge

Nino Haratschwili verwandelt in ihrem Roman “Die Katze und der General” den Tschetschenien-Krieg in eine Seifenoper. Von Wiebke Porombka

  • Nino Haratschwili: Die Katze und der General (Frankfurter Verlagsanstalt)

Der Freitag

Er bringt uns frohe Kunde

Prediger Micah White gilt als der Mitbegründer von Occupy Wall Street. Heute sieht er die Zukunft der Revolution in spirituellen Riten

Lukas Hermsmeier , S. 15

Sehe ich anders

Gesprächsband Jana Hensel und Wolfgang Engler streiten über ihr Ostdeutschsein

Konstantin Ulmer , S. 16

Brav, Migrant! Sei hübsch bunt

Levitenlesen In einer Streitschrift attackiert Max Czollek den deutschen Integrationszirkus

Marlen Hobrack , S. 16

 

Vom Förster

Muff Bert Brecht steht im Ruf, ein Chauvi gewesen zu sein. Seine Frauenrollen seien „keine Frauen“. Einer Überprüfung hält der Mythos nicht stand

Sabine Kebir , S. 17

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.