Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

 

Die Zeit

„Wenn der Hurrikan über das Paradies hereinbricht“

Die amerikansiche Schriftstellerin Lauren Groff schreibt in ihrem Erzählungsband ‚Florida‘ über das fragile Leben ihrer Heldinnen von heute.

  • Lauren Groff: Florida (Hanser Berlin)

„Millionen Schulden und ein verschollenes Manuskript“

Aus dem Nachlass erscheint ein bisher unbekannter Roman der französischen Schriftstellerin Francoise Sagan. Das Werk gibt manches Rätsel auf.

  • Francoise Sagan: Die dunklen Winkel des Herzens (Ullstein)

„Bockiges Flehen und brennende Stirn“

Zu seinem 75. Geburtstag liefert Botho Strauß Prosa und das neue Stück ‚Saul‘

  • Botho Strauß: Saul (Rowohlt)

Der Freitag

Reich ist nie genug
Klassengesellschaft Seit Adenauer fördern Regierungen die Armutsschere. Christoph Butterwegge hat alle Fakten
Rudolf Walther
S. 20
Girlandenparade
Literatur Studi-Romanze Daniel Mezger zeigt vor, was er draufhat. Hängen bleibt nichts
Lennart Laberenz
S. 20
Das Tabu als Waffe
Klimaprotest Das Manifest von „Extinction Rebellion“-Gründer Roger Hallam erscheint nicht. Das ist auch besser so
Mladen Gladić
S. 21

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.