Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

 

Die Zeit

Nieder mit dem Zwang zur Arbeit!

Ein Sammelband plädiert für das bedingungslose Grundeinkommen.

  • Philip Kovce und Birger P. Priddat: Bedingungsloses Grundein-kommen (Suhrkamp)

 Total überwacht

Der Whistleblower Edward Snowden erzählt wie er zum Staatsfeind wurde.

  • Edward Snowden: Permanent Record  (S. Fischer)

 Dieses verzweifelte Verlangen

Zwei Bände mit Prosa und Briefen zeigen erneut, warum man die wunderbare amerikanische Autorin Lucia Berlin unbedingt lesen muss. 

  • Lucia Berlin: Abend im Paradies (Kampa)
  • Lucia Berlin: Welcome Home. Erinnerungen, Bilder u. Briefe (Kampa)

Der Freitag

 

Whistleblowing Edward Snowden erzählt von ausgetricksten Eltern, Beinbrüchen und ganz großen Schweinereien
Mladen Gladić
S. 20
Die vergangene Barbarei
Literatur Professor Schütz rast durch die Historie des Erdklimas, sieht menschliche Reiche kommen und vergehen
Erhard Schütz
S. 20
Held wider Willen
Spiegel-Betrugsfall Reporter Juan Moreno deckte die „Causa Relotius“ auf. Jetzt hat er ein Buch darüber geschrieben
Katharina Schmitz
S. 21
Versuchung der Macht
Kritik Autorin Petina Gappah soll Mugabes Nachfolger nahestehen. Aber stimmt das auch?
Ulrike Baureithel
S. 21

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.