Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

 

Die Zeit

Wegen des Feiertages am Donnerstag einen Tag früher

„Koralle, du bleicher Geselle“

Porträt einer sterbenden Schönheit. Von Jens Jessen

  • Jutta Person: Korallen. Ein Portrait (Matthes&Seitz)

„Die ganze Fülle des Lebens“

Eine großartige Wiederentdeckung: Gabriele Tergit lässt in ihrem Jahrhundertroman „Effingers“ die verschwundene Welt des deutsch-jüdischen Bürgertums auferstehen. Von Juliane Liebert

  • Gabriele Tergit: Effingers (Schöffling&Co)

Die Rom-Therapie

Wie entkommt man der nervigen Gegenwart? indem man sich in die Ewige Stadt flüchtet und die „Römischen Tage“ von Simon Strauß mit auf die Reise nimmt. Von Iris Radisch

  • Simon Strauß: Römische Tage (Tropen)

Was genau geschah in den Kolonien?

Bartholomäus Grill über deutsche Verbrechen in Afrika. Von Andreas Eckert

  • Bartholomäus  Grill: Wir Herrenmenschen. unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte (Siedler)

Vom Stapel

„Keine Missionarin“

Else Buschheuer schreibt über ihren Helferimpuls. Von Ursula März

  • Else Buschheuer: Hier noch wer zu retten? (Heyne)

„Der Ethnologe Hans-Jürgen Heinrichs hat einen schönen Essay über Fremdheit geschrieben. Von Ronald Düker

  • Hans-Jürgen Heinrichs: Fremdheit. Geschichten und Geschichte der großen Aufgabe unserer Gegenwart (Kunstmann)

Der Freitag

„Ging auch ohne Couch“
Interview Als Freuds Psychoanalyse nach Indien kam, griff sie dortige Einflüsse auf, weiß Uffa Jensen
Peter Kuras
S. 20
In Stahlungetümen
Unlustprinzip Zug fahren, muss das sein? Jörg-Dieter Kogel folgt Reisephobiker Freud nach Italien, die Nase im „Baedeker“, fischend in flachen Wassern
Marlen Hobrack
S. 21
Vase seiner Asche
Psychoanalyse Lothar Müller streift erhellend durch Freuds Dingwelt
Mladen Gladić
S. 21

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.