Vorgeblättert Bücher und Autoren am Samstag in der „Literarischen Welt“

Hier vorab heute schon als Ergänzung zu unserer täglichen Umgeblättert-Rubrik die Bücher von Samstag in der „Literarischen Welt“, damit Sie disponieren können:

Belletristik:

Anja Kampmann: Wie hoch die Wasser steigen (Hanser)

 

Georg Klein: Miakro (Rowohlt)

 

Esther Kinsky: Hain. Geländeroman (Suhrkamp)

 

Isabel Fargo Cole: DIe grüne Grenze (Nautilus)

 

Matthias Senkel: Dunkle Zahlen (Matthes & Seitz)

 

Ulrich Alexander Boschwitz: Der Reisende (Klett-Cotta)

 

Laurence Sterne: Werkausgabe (Galiani)

 

Wohnblockblues mit Hirtenflöte. Rumänien neu erzählen (Wagenbach)

 

Serhij Zhadan: Internat (Suhrkamp)

 

Sachbuch:

 

Stephen Greenblatt: Die Geschichte von Adam und Eva. Der mächtigste Mythos der Welt (Siedler)

 

Jim Heimann: Dark City: The Real Los Angeles Noir (Taschen)

 

Bernhard Pörksen: Die große Gereiztheit (Hanser)

 

Hannes Ley: #ichbinhier (Dumont)

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.