Umgeblättert Bücher und Autoren am SAMSTAG in den Feuilletons – und eine Hommage zum 400. Geburtstag des „allergrößten unter den Dichtern“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine

  • „Tod eines Ladies-Mannes“: Nachruf auf  , der „verführerischste-monotonste Sänger“
  • „Mutters Bücherverbrennung fand nicht statt“: Arno Schmidt. Eine Bildbiographie (Suhrkamp)
  • „Die Saufttour im Spessart“:  Ein „hochamüsantes Buch“  (Tucholsky, Gernhardt & Co. Das Wirtshaus im Spessart. Eine Wanderung und ihre Folgen, Kleebaum Verlag)
  • „ Die Vereinigten Staaten sind kein Kind der Aufklärung“: Michael Hochgeschwender Die amerikanische Revolution (C.H. Beck).
  • Dazu eine kleine Buchauswahl zum 300. Todestag von Gottfried Wilhem Leibniz.
  • „Transsilvanien liegt ihm im Blut“: Ein Text von Elmar Schenkel über Prinz Charles in Siebenbürgen – Schenkel war Dorfschreiber dort und veröffentlichte Mein Jahr hinter den Wäldern (Connewitzer).

Frankfurter Rundschau

  • „ Mit dem Kopf durch die Wand“: Ein Gespräch mit Marina Abramovic. Ihre Autobiografie Durch Mauern gehen erscheint am Montag bei Luchterhand.

Die Welt

  • „Die Erinnerung splittert leicht“: Ein Nachruf auf Ilse Aichinger
  • Die Bücher der Beilage hatten wir bereits gemeldet.
  • In REISE:

„Fliegendes Hotel“: Ein Kapitel aus dem Buch Weltfahrt. Speisen auf den guten Reisen (Edition Braus)

Süddeutsche Zeitung

  • „Der kleine Lauschangriff:  Zum Ausklang des Shakespeare-Jahres“ erzählt Ian McEwan mit Nussschale (Diogenes) die Hamlet-Geschichte neu, „die eleganteste Hommage zum 400. Geburtstag des allergrößten unter den Dichtern“.
  • „Auf das Ende hin erzählen“ : Auch hier ein Nachruf auf Ilse Aichinger, die „Ikone der Nachkriegsliteratur“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.