Aus der BuchMarkt-Redaktion Auszeichnungen für Kochbücher – was haben Handel und Verlage davon?

gestaltung-mockup-kopie
November-BuchMarkt: Mit aktuellen Kochbuch-Trends, einer neuen Genuss-Buchhandlung und einer Umfrage zum Thema Auszeichnungen

Vor drei Jahren hat die Stiftung Buchkunst eine eigene Plattform für Ratgeber eingerichtet. Da geht es auch um das Kochbuch, ein Genre bei dem das Thema Gestaltung eine entscheidende Rolle spielt. Doch manche Verlage hadern mit den Bewertungskriterien der Stiftung Buchkunst: Gilt der Grundsatz „Form follows Function“ – oder ist es eher umgekehrt?

Für unser Special Essen & Trinken im aktuellen BuchMarkt haben wir in den Kochbuch-Verlagen nachgehört, welche Richtlinien sie bei der Gestaltung anlegen und wie sie mit den Einladungen zu Auszeichnungen umgehen. Erfahrung damit haben sie reichlich: Seit genau 50 Jahren beschäftigt sich die Gastronomische Akademie Deutschland (GAD)  mit Genussbüchern und verleiht Medaillen für die schönsten Kochbücher. Die Einreichungen sind mit Aufwand und Kosten verbunden – wie wirken sie sich im Handel aus? Kommen sie bei den Kunden überhaupt an? Lesen Sie unsere Reportage im November-BuchMarkt ab Seite 82!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.