Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Akzentfrei mit Yoko Tawada

Frankfurter Rundschau

  • „Die Angst ist kein schlechter Begleiter“ – Autor Matthias Politycki über Vorder-und Rückseiten fremder Städte sowie Lust und Unlust am Reisen

Frankfurter Allgemeine

Neue Sachbücher

  • Daniel-Pascal Zorn möchte die formalen Denkfehler der Populisten entzaubern: Logik für Demokraten. Eine Anleitung (Klett-Cotta)
  • Sophia Roosth beschreibt, wie die synthetische Biologie entstand und wohin sie steuert: Synthetic. How Life Got Made (The University of Chicago Press)
  • Am Sonntag jährt sich der Todestag von Georg Philipp Telemann zum 250. Mal. Siegbert Rampes Biografie kommt da gerade recht: Georg Philipp Telemann und seine Zeit (Laaber-Verlag)

Die Welt

Heute nix

Süddeutsche Zeitung

  • Zweimal Neues von Yoko Tawada: Akzentfrei. Literarische Essays und Ein Balkonplatz für flüchtige Abende (beide Konkursbuch)
  • „Hochzeit mit Machiavelli“: Reinhard Mehring Carl Schmitt (Karl Alber)

Kinder- und Jugendliteratur

  • Lizzy Stewart Der Tiger im Garten (Lingen)
  • Pei-Yu Chang Der geheimnisvolle Koffer des Herrn Benjamin (NordSüd)
  • Gilles Bachelet Hinter den Kulissen (Jacoby & Stewart)
  • Antonie Schneider IST IDA DA? (Mixtvision)
  • Maria Jönsson Schnulleralarm (Hanser)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.