Bücher und Autoren heute in den Feuilletons 30. Todestag von Primo Levi

Frankfurter Rundschau

  • Und wo hört die echte Merkel auf? – Konstantin Richters Fiktion Die Kanzlerin (Kein&Aber)

Frankfurter Allgemeine

Literatur und Sachbuch

  • Erzählband: Rivka Galchen Amerikanische Erfindungen. Storys (Rowohlt)
  • Bisher unbekannte Texte von Primo Levi: So war Auschwitz. Zeugnisse 1945-1986 (Hanser)
  • Alain Demurger erzählt von den Geschehnissen, die zur Aufhebung des Templerordens führten: Die Verfolgung der Templer. Chronik einer Vernichtung 1307-1314 (C.H.Beck)

Politische Bücher

Professoren in Aktion, zwei Bücher:

  • Svea Koischwitz: Der Bund Freiheit der Wissenschaft in den Jahren 1970-1976. Ein Interessenverband zwischen Studentenbewegung und Hochschulreform (Böhlau)
  • Ute Scheuch: Erwin K. Scheuch. Wer da hat, dem wird gegeben. Eine Biographie zur Sozial-und Wissenschaftsgeschichte in drei Bänden (E.Ferger Verlag)
  • Davon ging die Welt fast unter: Jürgen W. Falter Junge Kämpfer, alte Opportunisten. Die Mitglieder der NSDAP 1919-1945 (Campus)

Die Welt

  • Zum 30. Todestag von Primo Levi: So war Auschwitz (Hanser) und Ich, der ich zu Euch spreche (Secession)
  • Mittwoch erscheint bei Edition Nautilus Deniz Yüzels Buch Taksim ist überall. Die Welt druckt das Vorwort.

Süddeutsche Zeitung

  • „Verschlungene Biografie“ zur Malerin Agnes Martin: Von Nancy Princenthal bei Piet Meyer.
  • Lieder und Songs als Gedichte: Dirk von Petersdorff In der Bar zu Krokodil (Wallstein)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.