Zehetmair will Korrekturen der Rechtschreibreform einleiten

Der designierte Vorsitzende des neuen „Rates für deutsche Rechtschreibung”, Hans Zehetmair, [mehr…] will schon bis Ende des Jahres erste Korrekturen der umstrittenen Reform einleiten. Dieser Pflicht könne man sich nicht entziehen, sagte frühere bayerische Kunst- und Kultusminister. Vor allem bei der Getrennt- und Zusammenschreibung, aber auch bei der Großschreibung gebe es Handlungsbedarf. Außerdem setzt Zehetmair auf den Dialog.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.