Wolfgang Weichbrodt mit Infoservice

Personalabbau, Umstrukturierung von Abteilungen, Kündigung von Mitarbeitern sind derzeit aktuelle Fragen in vieen Verlagen und Buchhandlungen.
Dazu hat jetzt die in Frankfurt/ Hanau ansässige Beratungs- und Serviceagentur für das Verlagsbusiness, W&W Publishers Consultant als neuartiges Angebot einen „Informationsservice zur Selbsthilfe“ präsentiert. Mit diesem Servicepaket, das keine vakanten Positionen vermittelt, sondern Fachwissen und Transparenz anbietet, kann das Unternehmen für den von Kündigung betroffenen Mitarbeiter die Dienste eines verlags- und medienkundigen Spezialisten buchen, der ganz individuell (und nur für den Arbeitnehmer bestimmt) eine Aktionsliste zusammenstellt: Adressen (einschließlich Kontaktpersonen etc.) zu Verlags- und Druckbetrieben, zu sonstigen Medien- und Kommunikationsunternehmen; ebenso Bewerbungsempfehlungen, Strukturinformationen etc. zu Firmen- oder Themenbereichen, die für den Stellensuchenden wichtig sein könnten. Im Pauschalpreis von ca. 300,- € ist auf Wunsch außerdem auch ein vertraulicher Erstkontakt zu einzelnen Firmen enthalten. W&W übernimmt ferner (gegen Aufpreis und für die Dauer von einem Monat) auch ein Betreuungstelefon als spontane Auskunftshilfe.
Der Beratungskunde hat somit während der Bewerbungszeit einen persönlichen Verlagsexperten an der Hand, der ihn schnell mit Fachinformationen versorgt: Welche aktuellen Veränderungen gibt es wo? In welchem Verlag werden neue Titel aufgebaut oder auch: Welches Industrieunternehmen einer geeigneten Branche hat gerade eine Vakanz im Bereich Presse und PR. Im übrigen, so der Inhaber von W&W, Wolfgang Weichbrodt: „Auch Multimediafirmen und Web-Portale brauchen Verlagskaufleute, die etwas von klassischen Arbeitsbereichen wie Lizenzen oder Mediadaten verstehen. Hier sehe ich Chancen für gute Verlagsprofis, die bislang vielleicht nur mit Printmedien zu tun hatten.“

Weichbrodt, als erster Leiter der AGZV des Börsenvereins (von 1976 bis 1988) übrigens für Fachverlage kein Unbekannte, hat sich im letzten Jahr selbständig gemacht und bietet eine interessante Palette von Beratungs- sowie Serviceleistungen für die Medienwirtschaft, speziell zu verlegerisch- publizistischen Fragestellungen. Dazu gehören auch ein Low-Cost-Pool für Verlage und „Publishers Checkup“, eine schnelle Faktenanalyse für die Bewertung von Zielgruppen, Medienangeboten, Verlagen und Leserthemen.
Infos: {Wolfgang Weichbrodt, W&W Publishers Consultant.
Tel.: 06181/670131, Fax: 06181/ 670 132], Email: awewe@web.de, http://www.publishers-consultant.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.