Wer macht mit? Buchhändler als Modell gesucht

Charakterköpfe
aus dem Buchhandel
werden gesucht

Schon seit Monaten wird geplant, entworfen und entwickelt: Passend zur Leipziger Buchmesse 2013 will der Börsenverein eine Buchwerbekampagne starten, die die Aufmerksamkeit der Endkunden für das Medium „Buch“ steigern und sein Image stärken soll. Drei Jahre lang wird in überregionalen Zeitungen, in Buchhandlungen, auf Plakaten und anderswo für das Buch geworben; begleitet von zahlreichen Events und Aktionen. Bis Mitte Dezember sucht der Börsenverein nun Buchhändler, die mitmachen!

Wie BuchMarkt im aktuellen Dezember-Heft (S.102) berichtet, möchte der Börsenverein auch die Buchhändler in die Aktion miteinbeziehen und sucht für die Kampagne Charakterköpfe, die für Plakatmotive Modell stehen. Wie genau die Motive aussehen und unter welchem Motto die Kampagne steht, ist noch streng geheim. Nur eines verrät Alexander Skipis, Geschäftsführer des Börsenvereins, bei seinem Besuch in unserer Redaktion: „Es wird gefährlich!“ Warum genau, wird BuchMarkt auf jeden Fall weiterverfolgen: Wir begleiten die Kampagne redaktionell und halten unsere Leser auf dem Laufenden.

Buchhändler, die Lust haben, bei der Kampagne mitzumachen, müssen sich bis zum 17.12.2012 per Mail an buchmarketing@boev.de bewerben. Sie sollten folgende Angaben mitschicken: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Verkehrsnummer, Geschlecht und Alter. Auch ein aktuelles (!) Porträt- und Ganzkörperfoto darf natürlich nicht fehlen. „Wir suchen starke Persönlichkeiten der Buchbranche – ganz egal ob jung oder alt, dick oder dünn, weiblich oder männlich!“, erklärt Marketingleiterin Anne-Mette Noack. Das Shooting findet voraussichtlich in der dritten Kalenderwoche 2013 in Hamburg statt. Für die Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten kommt der Börsenverein auf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.