Verlag Bibliotheca Rara warnt vor Ankauf zweier Faksimile-Editionen

Dem Verlag Bibliotheca Rara sind bei einem vermeintlichen Betrug zwei hochpreisige Faksimile-Editionen abhanden gekommen. Der Münsteraner Verlag hat bereits Anzeige wegen Betruges erstattet. Nach Angabe des Verlages handele es sich hierbei um das Exemplar Nummer 12 der Faksimile-Edition „Codex Aureus Escorialensis“ sowie des Exemplares Nummer 575 der Faksimile-Edition „Boccardino-Codex“. Der Verlag bittet um Verständigung, falls diese Editionen angeboten werden sollen und warnt vor dem Ankauf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.