Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten: KfW Mittelstandsbank übernimmt 50 Prozent der Beratungskosten

Wie jetzt bekannt wird, übernimmt die KfW Mittelstandsbank 50 Prozent der Beratungskosten von Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten.
BEreits am 1. Februar startete das Förderprogramm für eine Turn-around-Beratung, berichtet der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK).

Die Konditionen:
> Die Beratung soll laut DIHK in einem Zeitraum von höchstens einem halben Jahr erfolgen.

> Das förderfähige Berater-Tageshonorar betrage maximal 800 Euro.

> DAs insgesamt zu vereinbarende Honorar des Beraters darf die Bemessungsgrundlage von 8.000 Euro nicht überschreiten.

Bedingungen für Unternehmen:

> Die Unternehmen sollten bereits den Runden Tisch in Anspruch genommen haben.

> Die Antragstellung muss spätestens acht Wochen nach Beendigung des Runden Tisches erfolgen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.