UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WAMS – und „Die Tochter des roten Pfarrers“ und „am Dienstag ein neuer Dan Brown“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine

„Ein Mann wie Amerika“: Der große Gatsby kommt ab Donnerstag ins Kino.

Kurz:

Maxim Billers Theaterstück Kanalratten kommt bei (S. Fischer).

Eine KLEINE MEINUNG zu

In der Ferne das Glück. den Filmertzählungen von Vicky Baum, Fritz Kortner u.a.. die es nie auf die Leinwand schafften aus dem Nachlass des Hollywood Agenten Paul Kohners (Aufbau).

In WIRTSCHAFT:

„Frankfurts vergessene Notenbank“: Gemeint ist Die Frankfurter Bank 1854-1929 (Druck- und Verlagsanstalt, Frankfurt).

In LEIB & SEELE:

„In Deutschland wird nicht nach Prospekt gestorben“: Ein Gespräch mit Constanze Kleis über ihr Buch Sterben Sie bloß nicht im Sommer (DuMont).

In WISSENSCHAFT:

„Wer kennt diese Bücher“: Der Brand in der Anna Amalia Bibliothek im Jahr 2004 gibt jetzt Rätsel auf: Bei manchen Büchern ist unklar, um welche Werke es sich handelt. Die Leser der FAS wissen es vielleicht?

Welt am Sonntag

In POLITIK:

„Die Tochter des roten Pfarrers“: Eine Doppelseite, Editorial und Leitartikel befassen sich mit dem angekündigten (Buch) Phänomen Angela Merkel (Edition Körber Stiftung, siehe auch [mehr…]

„Gute Bildung hängt nicht vom Geld ab“: Ein Kommentar von Rainer Werner Auf den Lehrer kommt es an.

In WIRTSCHAFT:

„Erfolg ist erblich“: Über Soziale Ungerechtigkeit. Kein Thema für die Eliten? des Elitenforschers Michael Hartmann (Campus).

In KULTUR:

„Hundert Jahre Einsamkeit“: Auch hier eine Doppelseite : Der große Gatsby kommt ab Donnerstag neu ins Kino.

Und im NRW Teil:

„Zum Jubiläum ein neuer Dan Brown: Am „Dienstag wird der sechste Roman des amerikanischen Bestsellerautors veröffentlicht. Der soll Verkaufsrekorde knacken und damit den 60. Geburtstag des Kölner Verlags Bastei Lübbe krönen“

Das war es auf den ersten Blick; wenn wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.