UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Geschichten von Kafkas Hebräischlehrer

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Heute nix.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Einer von Kafkas Hebräischlehrern: Jiří Mordechai Langer Die Neun Tore. Geheimnisse des Chzassidim (Arco).

Neue Sachbücher
Markus Gabriel Warum es die Welt nicht gibt (Ullstein)

John Tyler Bonner Randomness in Evolution (Princeton UP).

Annotiert
Andreas Platthaus 1813 (Rowohlt Berlin).

Die Welt

Heute nix.

Süddeutsche Zeitung

„Wiener Korruptionsroman“: Peter Rosei Madame Stern (Residenz)

„Wagner mit deutschen Verschen garniert“: Im Einklang. Richard Wagner trifft auf Lyrik seiner Zeit (Deutsche Grammophon).

Richard Weisbergs Rechtsgeschichten (Suhrkamp) haben Billy Budd als Schlüsselfigur..

Das Verrückte ist normal und umgekehrt: Angelika Meier} Stürzen, darüber schlafen ([diaphanes).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.