UMGEBLÄTTERT am Montag: Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Sarrazins „Tugendterror“ erscheint heute

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Heute erscheint Thilo Sarrazins Der neue Tugendterror (DVA). „Zwanghaft rechthaberisch“ findet es Harry Nutt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Er imitiert, was er angreift“, so Jürgen Kaube über den neue Sarrazin, heißt: im Streit werden die Streitenden einander ähnlich.

Heute erscheint aus dem Nachlaß Sarah Kirschs Tagebuchaufzeichnungen Juninovember (DVA).

Neue Sachbücher
Wolfgang F. Stammler Das Manifest der Toleranz (Alcorde).

Annotationen
Gefühl und Genauigkeit (Fink) und Hans Giffhorn Wurde Amerika in der Antike entdeckt? (C.H. Beck).

Personalien der Woche
Gerd Haffmans wird am Freitag 70, Leon de Winter feiert heute seinen 60.

Neue Wirtschaftsbücher
Lawrence E. Harrison Jews, Confucians, an Protestants (Rowman & Littlefield).

Sara Warneke Die europäische Wirtschaftsintegration aus der Perspektive Wilhelm Röpkes (Lucius & Lucius).

Die Welt

Heute nix

Süddeutsche Zeitung

Tom Reiss erzählt die unglaubliche Geschichte von Alexandre Dumas’ Vater: Der schwarze General (dtv).

Kleine Prosa von Claude Simon: Archipel / Nord (Matthes & Seitz)

Novelli oder Das Problem der Sprache sowie Marcel Beyers Blatt, Baracke, Borke, Bordell finden sich in Sinn und Form 1/2014.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.