Ullstein startet für Cosmos Hill auch ins Web 2.0 / Werbung auf schuelerVZ

Für Cosmo Hill, den von Artemis-Fowl-Autor Eoin Colfer geschaffenen neuen

Durch Klick auf das Bild zur Webseite

Fantasy-Helden, betritt auch hat der Ullstein Verlag erstmals die Internet-Welt von Web 2.0. Marketing-GF Klaus Füreder hat ein ganzes Bündel von Marketingmaßnahmen geschnürt, die die interaktiven Möglichkeiten der neuen Web-Welt ausnutzen sollen (siehe Abb.):

Rund um Cosmo Hill gibt es deswegen unter www.cosmo-hill.de eine eigene Webseite, um die junge, Internet-Affine Zielgruppe anszusprechen. U.a. gibt es einen Schreibwettbewerb, eine Manga-Malwettbewerb und u.a. die Möglichkeit mit dem Autor zu chatten. Dazu werden ab nächste Woche werden auf www.schuelerVZ.de Banner geschaltet.

Für Ullstein ist das Neuland; andere Verlage (etwa Droemer, siehe BuchMarkt 10/07) sind da schon weiter, aber Füreders Marketing-Konzept verspricht aufzugehen: „Beim Probelauf vor einigen Wochen war der Ansturm so groß, dass der Server vorübergehend lahmgelegt wurde.“

www.eoincolfer.com www.ullstein-buchverlage.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.