Thalia Österreich: Robert Hadzetovic soll Multichannel weiterentwickeln

Robert Hadzetovic

Thalia Österreich holt sich Robert Hadzetovic für sein Online-Geschäft. Der 36jährige Salzburger ist bereits seit 1. Oktober als Geschäftsführer bei Thalia Österreich für die Bereiche Multichannel, Internet, IT und Organisation verantwortlich, wird jetzt mitgeteilt.

Seit über 15 Jahren ist Hadzetovic in leitenden Positionen im Internet-Business tätig, zuletzt als Leiter für den eCommerce-Bereich bei Deloitte Consulting. Davor war er Geschäftsführer von willhaben.at und hat den Launch der erfolgreichen Internet-Plattform begleitet.

Hadzetovic wird sich vor allem um die strategische Ausrichtung des Online-Handels und um dessen Verknüpfung mit dem stationären Geschäft kümmern. Er ist davon überzeugt, dass Multichannel in Zukunft noch an Relevanz gewinnen wird: „Die Digitalisierung hat der Buchbranche große Veränderungen gebracht. Kunden können dank mobiler Endgeräte und digitalem Content immer und überall die von ihnen gewünschten Inhalte konsumieren. Bei Thalia setzen wir uns intensiv mit diesem Thema auseinander – auch mit unserem neuesten Projekt, dem eigenen eReader OYO.“ Der Verkaufsstart für den OYO ist Ende Oktober geplant.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.