SVK und DPD: Zusammenarbeit wird fortgesetzt

„Die vor über zwei Jahren intensivierte Zusammenarbeit von Stuttgarter Verlagskontor (SVK-GF: Günther Störrle, Foto links) und dem Deutschen Paket Dienst (DPD-GF: Arnold Schroven, rechts) wird weiter fortgeführt. Das SVK, eine der führenden Verlagsauslieferungen in Deutschland, hat mit der Vertriebsgesellschaft DPD einen neuen Vertrag geschlossen, der seit Anfang Oktober gilt und bis Ende des Jahres 2003 festgeschrieben ist. Er umfasst die Beförderung von Paketen im Gewichtsbereich bis 31,5 kg. Störrle: „Damit ist sichergestellt, dass die Buchhändler und die anderen Kunden – soweit sie keinen anderen Lieferweg vorschreiben – weiterhin von den günstigen Konditionen ihrer Auslieferung SVK profitieren.“ Ein zusätzlicher Nutzen entstehe den SVK-Kunden durch eine lückenlose Paketverfolgung im Internet (SVK-Webtracker). Auch der neue Vertrag gelte für eine ganze Reihe von Firmen, die zur Klett-Gruppe gehören. Das gesamte Transportaufkommen hat ein Volumen von jährlich über 700.000 Paketen. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.