Suhrkamp, S. Fischer und Reemtsma gegen Zitate CD

Der österreichische CD-ROM Verleger Hans Böck muss seine Zitate CD „World wide words“ mit 77.777 Zitaten von 12.000 Leuten neu pressen lassen. Die Verlage Suhrkamp, S. Fischer und die Reemtsma Stiftung haben Einspruch gegen die Verwendung von Zitaten ihrer Autoren (u.a. Ludwig Wittgenstein, Max Frisch, Thomas Mann, Theodor Adorno, Walter Benjamin, u.a.) erhoben. Die CD wird ohne diese Autoren neu am 28.1. vorliegen. Mehr auch im Netz unter zitate.at.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.