Studie gibt Aufschluss über die Marktsituation

Marketing Data und pressetext.austria haben gemeinsam eine Studie erstellt, die den Potenzialen des Content-Marktes nachspürt. Danach sind Wirtschaft, New Economy sowie Wissenschaft die Topthemen für die Contentabnehmer, gefolgt von Bildung und Technik. Kultur sei vor allem im B2C-Bereich gefragt. Wichtig ist, dass der Content relevant für die jeweilige Zielgruppe ist, Qualität besitzt und einen hohen Aktualitätsgrad besitzt. Ende Januar wird die komplette Studie vorliegen, einstweilen sind Details unter www.marketingdata.at/kontakt.html abrufbar.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.