Siedler Verlag: Streit um Goebbels-Tagebücher vor dem Urteil

Am morgigen Freitag wird das Landgericht München über die Klage der Nachlassverwalterin der Goebbels-Erben, der Rechtsanwältin Schacht, gegen den Siedler Verlag entscheiden.

Dieses Verfahren hat schon vor dem Urteil die Öffentlichkeit beschäftigt, auch den BuchMarkt [mehr…].

Kurz vor der Entscheidung gab es gestern eine interessante Diskussion auf SWR 2 mit dem Journalisten Willi Winkler, dem Kultur-Anwalt Prof. Dr. Peter Raue und dem stellvertretenden Leiter des Instituts für Zeitgeschichte, Prof. Dr. Markus Brechtken unter dem Titel Wem gehören die Goebbels-Tagebücher?

Für die morgige Urteilsverkündung haben sich bereits zahlreiche Journalisten und die dpa angemeldet. Wir berichten weiter.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.