Scalo Verlag eröffnet Kunstbuchhandlung in Zürich

Der Scalo Verlag mit Niederlassungen in Zürich und New York hat eine eigene Buchhandlung inmitten der Stadt Zürich eröffnet (Foto). Genau dort, wo die Traditionsbuchhandlung Zum Elsässer wegen Mietkündigung ausziehen musste, nach 100 Jahren.

Nach vollständigem Umbau des Hauses „Zur Sonne“ präsentiert Scalo auf zwei Stockwerken Bücher zu Kunst, Typografie, Architektur und Design. Scalo funktioniert als Buchhandlung, Verlag und als Galerie.

Ein mutiger Schritt in Anbetracht der Nähe von anderen Buchhandlungen wie zum Beispiel die Kunstbuchhandlung Krauthammer, die von Orell Füssli übernommen wurde.

www.scalo.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.